|  
 

Montag

Bei schönem Wetter fuhr heute das ganze Hatzi für eine Woche ins Centro Sportivo in Tenero. Dort wurden die Zelte bezogen, und nach dem Mittagessen fand der erste Sportkurs statt. Bevor es Znacht gab, hatten die Jugendlichen etwas Freizeit. Anschliessend ans Abendprogramm und einen gemeinsamen Tagesrückblick folgte die Abendtoilette, und dann begann es pünktlich zur Nachtruhe zu regnen.

Dienstag

Nachdem es die ganze Nacht durchgeregnet hatte, brauchte es fürs Aufstehen und den Sportkurs am Morgen etwas Überwindung. Mit Improvisieren fanden aber alle eine gute Möglichkeit, den ersten Kurs abzuschliessen. Am Nachmittag belegten die Jugendlichen den zweiten Sportkurs, und da zeigte sich dann auch endlich wieder die Sonne. Nach dem Nachtessen konnte jeder an einem freiwilligen Sportprogramm teilnehmen, sei’s als Teilnehmer oder als Zuschauer. Nach dem Tagesrückblick in Form einer Diaschau sollte ab 22.30 Uhr Nachtruhe einkehren.

Mittwoch

Heute stand die Tageswanderung im Verzascatal auf dem Programm. In zwei Gruppen wanderten wir bei angenehmem Wetter von Gerra Verzasca dem Fluss entlang nach Lavertezzo. Unterwegs picknickten wir am Ufer. Mit dem Bus fuhren wir dann wieder ins cst, hielten aber noch kurz bei der Staumauer. Nach dem Duschen gingen wir nach Locarno Pizza essen und hatten anschliessend Zeit zur freien Verfügung. Nach der Heimfahrt war es schon Zeit ins Bett zu kriechen, gerade rechtzeitig vor dem nächsten Regen.

Donnerstag

Nach einer regnerischen, kurzen Nacht fanden nach dem Morgenessen wiederum Sportkurs statt. Am Nachmittag startete der letzte gewählte Kurs, der am Freitag Morgen beendet sein wird. Nach dem Nachtessen konnten sich die Jugendlichen wieder zwischen einem reichhaltigen Sportangebot oder der Disco, die vom cst organisiert wurde, entscheiden. Nach dem Tagesrückblick begann dann die letzte Nacht im Zelt.

Freitag

Die Schüler wurden heute etwas früher geweckt, da gleich gepackt werden musste. Nach dem Frühstück  und dem Zusammenstellen des Lunchs stand das Putzen der Zelte auf dem Programm. Anschliessend fand bei schönstem Wetter noch der dritte Sportkurs seinen Abschluss, wobei sich bei einigen Jugendlichen doch die kurze Nacht bemerkbar machte. Das führte dann aber auch zu einer ruhigen Rückfahrt im Car nach Nürensdorf.