|  
 

Schulsozialarbeit

Wissenswertes über das Angebot der Schulsozialarbeit 

Die Schulsozialarbeit ist eine unabhängige Beratungsstelle, die der amtlichen Schweigepflicht unterstellt ist. Die Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit ist freiwillig. Grundlegend arbeitet die Schulsozialarbeit mittels Terminvereinbarung im Auftragsverhältnis und ist als Beratungsstelle kein pro aktiver Dienst, der von sich aus auf Schüler zugeht, um ein Problem zu lösen.

Das Beratungsangebot ist eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte, Lehrpersonen und Mitarbeitende der Schule.


Angebot der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit unterstützt und beratet in nachfolgenden Bereichen:


Schülerinnen und Schüler

Die Schulsozialarbeit unterstützt SuS:

  • wenn SuS Probleme im Schulhaus mit anderen SuS oder mit Lehrpersonen haben
  • wenn SuS Probleme in der Familie oder andere Schwierigkeiten zu Hause haben
  • wenn sie Sorgen oder Kummer haben
  • wenn sie schulische oder persönliche Probleme belasten


Eltern

Als Eltern dürfen sie sich an die Schulsozialarbeit wenden:

  • wenn sie Unterstützung bei der Vermittlung von Beratungs- und Fachstellen benötigen
  • wenn sie Lösungen für die Auseinandersetzung in der Schule oder auf dem Schulweg finden möchten.
  • Wenn sie Beratung in Erziehungsfragen oder bei familiären Problemen möchten
  • Wenn sie sich um die Entwicklung ihres Kindes Sorgen machen
  • Wenn sie nach geeigneten Freizeitangeboten für ihr Kind suchen


Lehrpersonen und Mitarbeitende der Schule

Die Schulsozialarbeit berät und unterstützt:

  • wenn Auffälligkeiten oder schwierige Situationen mit einzelnen SuS oder in einer Klasse auftauchen
  • bei der sozialen Integration von Kindern und Jugendlichen
  • bei Verdacht auf eine Gefährdungssituation
  • wenn sie zu Elterngesprächen beigezogen wird
  • bei Projekten und Veranstaltungen mit Präventionsthemen


Schulleitungen (SL)

Die Schulsozialarbeit unterstützt Schulleitungen:

  • in der Vernetzung und Zusammenarbeit mit externen Fachstellen der Kinder- und Jugendhilfe
  • bei Sonderschulmassnahmen
  • in der Sicherstellung einer nachhaltigen und gesundheitsfördernden Schulentwicklung

 

 

Oliver Ott ist von Montag bis Freitag erreichbar:
079 568 52 22
ssa(at)nueri.ch
Hatzenbühlstrasse 25

Das Büro befindet sich im Schulhaus Hatzenbühl,
rechts neben dem Haupteingang.