|  
 
Velofahren

Schulweg zum Schulhaus Hatzenbühl

Elternbriefe:
Schulweg Brütten (mit Karte)
Schulweg Nürensdorf

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass unsere Schülerinnen und Schüler sicher in die Schule kommen und der Schulweg so zu einem positiven Erlebnis wird.
Wir empfehlen Ihrer Tochter/Ihrem Sohn, den Schulweg aus eigener Kraft zurückzulegen: zu Fuss, per Velo.  Der gemeinsame Schulweg ermöglicht Erlebnisse und leistet in unserer heutigen Zeit allgemeiner Bewegungsarmut einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit.

Die Benützung des öffentlichen Busses für den Schulweg für Schüler und Schülerinnen des Gemeindegebiets Nürensdorf-Oberwil-Birchwil-Breite ist weder von der Schulleitung noch von der Schulpflege vorgesehen. Sie würde unseren Anstrengungen als Mitglied des Netzwerks gesundheitsfördernder Schulen, die Schülerinnen und Schülern zu mehr Bewegung im Alltag zu verhelfen, entgegenwirken.

Wir machen Sie trotzdem darauf aufmerksam, dass der Schulweg Ihres(-r) Sohnes/Tochter in Ihrem Verantwortungsbereich liegt.

  • Kontrollieren Sie daher regelmässig den Zustand des Fahrrades (Bremsen, Beleuchtung, Front- und Rückstrahler, Leuchtpedalen, Glocke, Schloss).
  • Wir empfehlen das Tragen eines Velohelms.
  • Auf Flurwegen gilt grundsätzlich ein Mofafahrverbot. Dies gilt auch für den Flurweg/Wanderweg Hatzenbühl - Birchwil/Oberwil.

 Wir erwarten, dass unsere Schülerinnen und Schüler selbstständig zur Schule kommen und nur in Ausnahmesituationen mit dem Auto zur Schule gebracht werden. Bitte benutzen Sie in diesem Fall den oberen Parkplatz bei der Turnhalle.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit und Unterstützung.

Beachten Sie den speziellen Brief und die Karte für Eltern und Schüler/innen in Brütten (Link dazu oben).

Mit freundlichen Grüssen
Schulleitung und Lehrerschaft Hatzenbühl